Sonntag, 11. September 2011

Vorschlag zum Tätscheln mentaler Prozesse

Die tektonischen Platten meines Bewusstseins
sind quasi Pizzabäcker in der Nacht
Schließlich bin ich es, der gesehen hat,
wie Gott barfüßig aus einem roten Nissan Micra stieg

Meine Ausweisnummer ergibt rückwärts gelesen
die Zahlensequenz ab der 132. Stelle von Pi
Keine Sequenz wiederholt sich  in Pi
Die Chassidim können aus Pi den Namen Gottes errechnen
Aber nur ich weiß, welchen Wagen er fährt

Und das steht nicht in der Kabbala, alle Achtung, Chapeau

Die Rahmenbedingungen des Lebens sind das erste Problem
Und dann kommt die Freiheit und man meint man könnte aber kann nicht oder auch doch

Als philosophisches Experiment No. 1 schlage ich vor
Ein Kleidungsstück tragen, was einem nicht gehört

Als philosophisches Experiment No. 2 schlage ich vor
Etwas essen, dessen Namen man nicht kennt

Als philosophisches Experiment No. 3 schlage ich vor
Ein unbekanntes Tier streicheln

Als philosophisches Experiment No. 4 schlage ich vor
Einer Gewohnheit aus dem Weg gehen

Als philosophisches Experiment No. 5 schlage ich vor
Gleichzeitig trinken und pinkeln

Als philosophisches Experiment No. 6 schlage ich vor
An der Burger King-Theke einen McRib bestellen
(unbedingt insistieren)

Als philosophisches Experiment No. 7 schlage ich vor
Sich eine Sache überlegen, die man in der Welt unbedingt ändern müsste, und sofort (wenn auch nur in kleinem Rahmen) etwas dagegen unternehmen

Als philosophisches Experiment No. 8 schlage ich vor
Auf dem nächsten Tierfriedhof vor einem Grab weinen 

Als philosophisches Experiment No. 9 schlage ich vor
Gläubige: 2 Minuten blasphemisch fluchen, Ungläubige: 2 Minuten ehrlich beten

Als philosophisches Experiment No. 10 schlage ich vor
Eine Mahlzeit ausfallen lassen und sich bei einem großen Glas Wasser Gedanken machen
(dazu bitte auch das iPhone weglegen, das stört!) 

Kommentare:

Mareike hat gesagt…

Zu 3: Das einzige Tier in meiner Nähe ist eine Fliege. Die will sich nicht streicheln lassen. Was tun?

Anonym hat gesagt…

Was man nicht streicheln kann, muss man kaputthauen.

Alumna hat gesagt…

Diese Experimente muss man ausprobieren (außer vielleicht das Experiment mit dem Tierfriedhof...)